Dienstag, 21. Januar 2014

Kühl-Fuchs

Schaut mal, ein kleiner Kühl-Fuchs ist bei uns eingezogen!



Aber nun mal ganz von vorne:
Schon vor einigen Wochen habe ich bei aenni ein wunderschönes Fuchs-Freebie für die Stickmaschiene gefunden. Mir gefiel der Fuchs vom ersten Augenblick an super gut und die Stickdatei ist toll ausgearbeitet und dann das Ganze als Freebie!!!

Es war klar: So ein Füchschen musste auch in unser Haus einziehen! 
Nun war nur noch die Frage: Was durfte dieser kleine Fuchs verzieren? 

Irgendwann kam mir dann eine Idee: Auf meiner "22 in 222"-Liste steht unter Punkt 7. der Kreativprojekte: "Kühlschrank-Monster" nähen. Aber Kühlschrank-Monster kann ja jeder ;-). Warum nicht mal einen Kühl-Fuchs nähen???


Kühlpad in der Apotheke besorgt und schon konnte es los gehen. Der kleine Fuchs wurde zuerst mit der Stickmaschiene appliziert und dann auf eine Hülle für das Kühlpad angebracht.


Als Verschluss dient ein Kam Snap, der gleichzeitig die Fuchs-Nase ist.


Das Ergebnis ist klasse und wurde bereits einen Tag nach Fertigstellung vom kleinen Räuber getestet.



So, nun gehts schnell rüber zu meiner 22er Liste und Punkt 7. streichen! :-)

Aber vorher noch schnell einen Link zu meiner ersten Linkparty setzten. Bei Scharly Klamotte gibt es neue neue Linkparty namens: Kopfkino. Schaut doch mal vorbei!

Stickdatei für Applikation: als Freebie bei aennie
Stoff: diverse Reste aus meinem Fundus
Nase: Kam Snaps von snaply

Kommentare:

  1. Hallo Anette,
    den Kühlfuchs finde ich klasse. Tolle Idee
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich. Danke das ich ihn in zu deiner Linkparty dazu setzen durfte.
      Kommt sicherlich noch was dazu in nächsten Zeit.

      Liebe Grüße
      Annette

      Löschen